Trusted Shops Guarantee

Eis selber machen? Na klar!

Nichts schmeckt besser als das erste Eis des Sommers? Doch: Das erste selbstgemachte Eis des Sommers! Das besondere Plus: Eis selber machen kann so einfach sein!

Eis selber machen? Na klar!
Foto: Elisabeth Johansson: Eis, AT Verlag

Parfait mit frischen Beeren



Zutaten für 6-8 Portionen: 300 ml Sahne, 3 Eigelb, 30 Gramm Puderzucker oder 40 Gramm Zucker, 1 Teelöffel Vanillezucker, 150 Gramm Beerenkonfitüre, 2 Esslöffel frische Beeren (Blaubeeren, Preiselbeeren oder Moltebeeren).

So geht's: Sahne steif schlagen. Eigelbe, Puderzucker oder Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. 100 Gramm Beerenkonfitüre und die Sahne darunterheben. Die verbliebene Konfitüre abwechselnd mit der Parfait-Masse in einen Pappform oder mit Frischhaltfolie ausgekleidete Kastenform schichten und mit den gereinigten Beeren bestreuen. Mit Frischhaltfolie bedeckt mindestens 5 bis 6 Stunden tiefkühlen. Zum Servieren das Parfait aus der Form lösen.

Serviertipp: Köstlich mit heißer Schokoladensauce, ein paar zerstoßenen Cookies oder Baisers und frischen Beeren.

Zeitaufwand ohne Gefrierzeit: 20 Minuten

Eis selber machen? Na klar!

Granatapfeleis am Stiel



Zutaten für 4-6 Portionen: 1 Granatapfel, 500 ml Granatapfelsaft

Zubehör: Stieleisformer aus Kunststoff

So geht's: Granatapfel halbieren. Mit einem Teelöffel die Kerne aus dem Fruchtfleisch herauslösen und auf die Eisformen verteilen. Vorsichtig mit Granatapfelsaft auffüllen. Die Formen 1 bis 2 Stunden tiefkühlen. Dann die Eisstiele einsetzen und das Eis über Nacht im Gefrierfach lassen. Formen kurz mit lauwarmem Wasser abspülen und das Eis herauslösen.
Tipp: Probieren Sie auch andere exotische Früchte wie etwa Mango oder Papaya aus Grundzutat.

Zeitaufwand ohne Gefrierzeit: 10 Minuten

Eis selber machen? Na klar!

Holunder-Blüten-Paletasé mit Birne



Zutaten für 6-8 Portionen: 250 ml unverdünnter Holunderblütensaft, 400 ml Wasser, ˝ harte Birne

Zubehör: Stieleisformer aus Kunststoff

So geht's: Holunderblütensaft und Wasser mischen. Die Birne gründlich waschen, den Strunk entfernen und quer in dünne Scheiben schneiden. In jede Eisform eine Birnenscheibe legen. Mit Saft auffüllen und die Formen 1 bis 2 Stunden tiefkühlen. Die Eisstiele einsetzen und das Eis über Nacht im Tiefkühler gefrieren lassen. Die Formen aus dem Gefrierfach nehmen, kurz mit lauwarmem Wasser abspülen und das Eis herauslösen.

Tipp: Statt Birne schmeckt auch ein süßer Apfel.

Eis selber machen? Na klar!
Elisabeth Johansson: "Eis. Eiscreme, Sorbet, Granité, Eis am Stiel, Eistorten und Parfaits - hausgemacht", AT Verlag, 155 Seiten, 19, 95 Euro.

Das könnte Sie auch noch interessieren


Infused Water
Kochen unter freiem Himmel
Superfoods Eis


Von Inga Paulsen

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.61 /  5.00   (340) Bewertungen