Trusted Shops Guarantee

Grünkohl: Rezepte für das heimische Superfood

In den USA ist er wegen des extrem hohen Vitalstoffgehaltes in aller Munde - Grünkohl. Rezepte für das heimische Superfood bietet WIE EINFACH!

Grünkohl: Rezepte für das heimische Superfood
Foto: Joanna Kosinska/Unsplash

Er ist das Lebensmittel mit dem höchsten Gehalt an Betacarotin. Strotzt nur so vor Vitamin K und schon 100 Gramm decken den Vitamin C-Tagesbedarf eines Erwachsenen. Auch der Gehalt an Mineralstoffen wie etwa Kalium und Magnesium ist spitze, aber am erstaunlichsten ist die große Bandbreite an zellschützenden und gesundheitsfördernden sekundären Pflanzenstoffen. Wir stellen Ihnen jetzt nicht ein exotisches Wunderpflänzchen vor, sondern das Traditionsgemüse Grünkohl.

Fast ein ganzes Jahrhundert lockten Grünkohlgerichte allenfalls Fans der deftigen Küche an den Tisch. Seit der Entdeckung seines Gesundheitspotentials ist um das schlichte Kohlgewächs ein regelrechter Hype entbrannt. Prominente wie Michelle Obama, Jennifer Aniston, Gwyneth Paltrow oder Ryan Gosling schnippeln ihn in den Salat, zerhäckseln ihn im Smoothie oder knabbern Kale-Chips am Abend und werben sogar mit T-Shirts für das krausblättrige Superfood. Dass Grünkohl mit Pinkel zwar schmeckt, aber durch das stundenlange Zerkochen auch einen Großteil seiner Vitalstoffe verliert, ist klar. Und spätestens seit der Veröffentlichung des Buches "50 Shades of Kale" hat niemand mehr eine Ausrede, wenn es um figurfreundlichere Zubereitungsmethoden geht. Die drei Lieblingsrezepte der WIE EINFACH! Redaktion servieren wir Ihnen jetzt hier an Ort und Stelle, denn die Erntezeit steht vor der Tür.

Rezepte abseits von Pinkel und Kassler



Grüner Power-Smoothie



150 g Grünkohl (TK)
1 Orange
1 Limette
1 Banane
10 g Ingwer
100 ml Ananassaft
100 ml stilles Mineralwasser
Kurkuma


Grünkohl kurz mit heißem Wasser überbrühen, kalt abschrecken. Obst und Ingwer schälen und grob würfeln. Alles zusammen mit dem Ananassaft und dem Mineralwasser in den Mixer geben und zu einem Smoothie pürieren. Eventuell etwas Wasser zufügen. Mit Kurkuma abschmecken.


Grünkohl-Salat mit Parmesan und Pinienkernen


Zutaten für 2 Personen
2 EL Pinienkerne
500 g frischer Grünkohl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL getrocknete Tomaten
2 Scheiben Bacon
3 EL Olivenöl
2 EL Orangensaft
2 EL Apfelessig
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
60 g frisch gehobelter Parmesan

Zubereitung:
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Grünkohl sehr gründlich waschen, trocken schütteln, den Strunk entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Tomaten ebenfalls hacken. Bacon würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Baconwürfel circa 4 Minuten knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen. Grünkohl, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten zufügen und circa 8 Minuten unter Wenden dünsten. Aus der Pfanne nehmen, leicht auskühlen lassen. Heißes Fett mit Orangensaft und Apfelessig abschmecken, eine Minuten einkochen lassen. Dressing aus der Pfanne gießen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Salat mit dem Dressing vermengen, circa 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren durchziehen lassen. Salat auf Teller verteilen und mit Bacon, Pinienkernen und Parmesan anrichten.


Grünkohllasagne mit Pilzen


Zutaten für 4 Personen:
200 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
300 g Rinderhackfleisch
300 g Grünkohl (TK)
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Chili
1 Dose geschälte Tomaten (800 g)
100 ml Sahne
150 g Lasagneplatten
Butter zum Fetten der Auflaufform
100 g alten Gouda

Zubereitung:
Pilze putzen, in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rindfleisch, Zwiebel und Knoblauch darin circa 7 Minuten unter wenden braten. Pilze und Grünkohl zufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Mit Meersalz, Pfeffer und Chili würzen.

Tomaten und Sahne zufügen und gründlich mit dem Gemüse-Hackfleisch vermengen. Zugedeckt weitere 10 Minute garen. Lasagneplatten und Grünkohl-Hackmischung in einer gefetteten Auflaufform im Wechsel schichten. Käse über die Lasagne reiben und im Ofen bei 200 Grad 30 bis 40 Minuten backen.


Von Inga Paulsen

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.61 /  5.00   (340) Bewertungen