Trusted Shops Guarantee

Pilze sammeln - so geht's!

Ein milder Winter und das feuchtwarme Klima des Sommers haben die Pilze in diesem Jahr besonders gut wachsen lassen. Damit nur erstklassige und essbare Exemplare im Korb landen, geben wir ein paar einfache Sammel-Tipps.

Pilze sammeln - so geht's!
Foto: Stockfood/Eising Studio

Pilze sammeln: Das richtige Equipment


Zur Pilzsuche nehmen Sie am besten einen Korb mit Messer und kleiner Bürste mit. Im Korb sind Ihre Fundstücke gut aufgehoben, da sie genügend Platz und Luft haben. Bloss nicht den Fund in Plastiktüten verstauen! In diesem Material können die Pilze nicht atmen und fangen an zu "schwitzen". Dadurch verwesen sie schneller und können oft nicht mehr verarbeitet werden.

Die Vorbereitung


Wer noch nie zum Pilze sammeln war, sollte nicht ohne Begleitung losmarschieren. Denn der Abgleich mit Büchern und Apps ist zu ungenau, um essbare von giftigen Exemplaren zu unterscheiden. Die Begleitung eines geübten Pilzsuchers erhöht ausserdem die Chance, in den Genuss guter Tipps zu kommen, etwa, wo sich die besten Fundstellen befinden. Nach einem warmen Regen tummeln sich die leckeren Waldbewohner bevorzugt in bemoosten Mulden und in der Nähe von Laub- und Nadelbäumen. Wer sich mit seinem Fund später nicht sicher ist, kann ihn bei einer örtlichen Pilzberatung begutachten lassen (gute lokale Adressen gibt es im Netz, zum Beispiel hier: www.derpilzberater.de).

Expertentipps: Geniessbar oder giftig?


Die ungeniessbaren und gefährlichen Doppelgänger zu entlarven, ist kein Kinderspiel. Denn oft sehen sie sich zum Verwechseln ähnlich. Drei Beispiele, die das verdeutlichen:

1. Champignon: Champignons sind leicht mit dem überaus giftigen Knollenblätterpilz zu verwechseln. Achten Sie auf die Lamellen: Bei Champignons sind diese rosa bis braun, beim Knollenpilz dagegen weiss bis cremefarben. Achtung: Beide Lamellen sind allerdings bei jungen Pilzen weiss. Falls Sie sich unsicher sind, drehen Sie den Pilz aus dem Boden und schauen Sie, ob sich die Knolle in einer sackartigen Hülle befindet. Wenn ja - Finger weg, giftig!

2. Steinpilz: Einer der wohl beliebtesten und nicht gerade preisgünstigen Pilze ist der Steinpilz. Umso besser, wenn man ihn bei der Pilzsuche umsonst bekommen kann.
Eines jedoch gilt es zu beachten: Eine Eigenschaft unterscheidet den Steinpilz von seinem ungeniessbaren Doppelgänger, dem Gallenröhrling: Der Steinpilz besitzt unter dem Hut einen gelblich, grünstichigen Schwamm und ein helles Netz am Stiel. Der Gallenröhrling ist - wie der Name schon sagt - sehr bitter und ungeniessbar und hat einen rosafarbenen Schwamm und ein dunkles Netz am Stiel.

3. Marone: Um Verwechslungen auszuschliessen, können Sie einfach die Hutunterseite mit der Fingerspitze eindrücken. Wenn sich die Delle blau verfärbt, ist es ein Maronen-Röhrling!

Richtig transportieren und lagern


Bevor die Pilze im Korb landen, sollten sie mit einer kleinen Bürste gesäubert werden. Und: Sobald sie gepflückt sind, mögen Pilze kein Wasser mehr. Deswegen die Pilze auch zu Hause nicht im Wasser nachbehandeln oder sogar liegen lassen, sondern vorsichtig mit einem Tuch abreiben. Sonst saugen sie sich voll und verlieren ihr Aroma. Frische, feste Wildpilze können im Gemüsefach des Kühlschranks (ohne Plastiktüte) bis zu einer Woche lagern. Weichere Pilze, wie Maronen, sollten Sie sofort verwerten. Wenn Sie Pilze einfrieren möchten, blanchieren Sie sie vorher, dann können sie bis zu sechs Monate im Gefrierfach aufbewahrt werden. Für aromatische, getrocknete Pilze schneiden Sie die Pilze in dünne Scheiben und trocknen sie bei 40° im leicht geöffneten Backofen.

WIE-EINFACH!-Tipp: Bevor Sie die Pilze im Backofen trocknen, schneiden Sie die Pilze am besten 24 Stunden vorher in Scheiben und lassen Sie sie auf einem Blech einen Tag lang vortrocknen. Das spart Strom und Zeit.

Pilze sammeln: Leckere Rezepte


Wir haben für Sie drei leckere Rezepte auf den Blogs Gourmetguerilla, Krautkopf und foodtastic gefunden!

gourmetguerilla.de
kraut-kopf.de
foodtastic.at


Von Johanna Riehm

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.61 /  5.00   (340) Bewertungen