Trusted Shops Guarantee

Quiche-Rezepte: Ein Stück vom Glück

Eine knusprig-würzige Quiche, dazu ein frischer Salat und ein Glas trockener Wein - so einfach geht Genuss! Unsere drei Rezepte mit viel Gemüse sind zum Anbeißen lecker!

Quiche-Rezepte: Ein Stück vom Glück
Foto: Wolfgang Schardt

Quiche-Rezepte: Der Basisteig


Zutaten:
50 g Mehl (je nach Geschmack Dinkel- oder Weizenvollkornmehl)
1/4 TL Meersalz
125 g weiche Butter
4 EL kaltes Wasser

Zubereitung:
Mehl und Salz vermischen, restliche Zutaten zufügen und alles mit den Händen oder mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Gewünschte Form einfetten. Teig zwischen bemehlte Frischhaltefolie legen und mit der Küchenrolle ausrollen. Wer lieber kleine Tarteförmchen füllen möchte, teilt vorher den Teig in sechs Portionen. Teig in die Formen geben. Füllung auf dem Teig verteilen und im Ofen 30 bis 40 Minuten backen. Vorsicht: Mini-Quiches brauchen nicht ganz so lange.

Extra-Tipp: Wenn's mal ganz schnell gehen soll, können Sie auch fertigen Mürbe- oder Blätterteig verwenden. Einfach wie gewohnt in die Backform geben, mit Gemüse und Ei-Käse-Masse füllen und die Quiche im Ofen 30 bis 40 Minuten backen.

Lauch-Kuchen mit Bacon und Apfel


Durch das Lauchgemüse wird's so richtig schön herzhaft. Ihre besondere Note bekommt die Quiche durch die Kombination aus Apfel und Bacon.

Zubereitungszeit:
40 Minuten

ca. 410 kcal pro Portion

Zutaten:
2 Stangen Lauch
1 Apfel
200 g Bacon
1 EL Rapsöl
Meersalz, Pfeffer
2 Eier
250 g Crème fraîche
100 g Gorgonzola
Thymian zum Garnieren

Zubereitung:
Teig wie im Rezept beschrieben herstellen und auf dem gefetteten Tarteblech verteilen. Kalt stellen. Lauch putzen, in Ringe schneiden. Apfel würfeln. Bacon in Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lauchgemüse, Apfel und Bacon darin 5 Minuten rundherum dünsten. Auf dem Tarteboden verteilen. Eier, Crème fraîche und zerbröselten Gorgonzola verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und über den Belag verteilen. Förmchen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) circa 20 Minuten goldbraun backen. Nach Gusto Thymian dazugeben.

Quiche-Rezepte: Ein Stück vom Glück

Schafskäse-Tarte mit Frühlingsgemüse


Karotten und Zuckerschoten, Schafskäse und Pinienkerne sind die Geschmacksträger dieses leckeren Gebäcks. Da greifen auch Kinder zu, garantiert!

Zubereitungszeit:
25 Minuten

ca. 280 kcal pro Portion

Zutaten:
4 Möhren
200 g Zuckererbsen
2 rote Zwiebeln
einige Zweige frischer Thymian
1 EL Pinienkerne
1 EL Olivenöl
Meersalz, Pfeffer
Muskatnuss
1/2 Bund glatte Petersilie
3 Eier
150 ml Milch
150 g saure Sahne
175 g Schafskäse

Zubereitung:
Teig wie im Rezept beschrieben herstellen und in sechs gefettete Tarteletteförmchen (8-10 cm) geben. Kalt stellen. Möhren putzen, in Scheiben schneiden. Zuckererbsen waschen, gut abtropfen lassen. Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Thymian hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Beiseite stellen. Öl erhitzen. Gemüse und Thymian darin fünf Minuten unter Wenden dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Gemüse und Kerne auf dem Teig verteilen. Petersilie waschen, gut trocken schütteln, hacken. Milch, Eier, saure Sahne und zerbröselten Schafskäse verrühren, ebenfalls würzen. Zusammen mit der Petersilie auf dem Gemüse verteilen. Quiche im Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3)
etwa 40 Minuten goldbraun backen.

Quiche-Rezepte: Ein Stück vom Glück

Paprika-Quiche mit Salsiccia


Wer es feurig mag, setzt auf diese scharfe Kombi. Würzige Salsiccia, Paprika und Tomaten machen die Sache rund.

Zubereitungszeit:
30 Minuten

ca. 380 kcal pro Portion

Zutaten:
4 frische Salsiccias
1 große rote Paprikaschote
1-2 Gemüsezwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 g Cherrytomaten
1 EL Olivenöl
italienische Kräuter, z. B. Oregano, Majoran (ersatzweise Tiefkühlkräuter Italienische Art)
Meersalz, Pfeffer
150 g Crème fraîche
1 großes Ei
50 g geriebener Pecorino
50 g geriebener Ziegengouda

Zubereitung:
Teig wie im Rezept beschrieben herstellen und in eine gefettete Tarteform geben. Salsiccias in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, würfeln. Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Knoblauch hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Wurst nur ganz kurz unter Wenden anbraten, damit sie nicht trocken wird. Gemüse zufügen, weitere drei Minuten dünsten. Tomaten halbieren, mit dem Gemüse schwenken, alles mit Salz, Pfeffer, Oregano und Majoran würzen und auf dem Tarteboden verteilen. Crème fraîche und Eier verrühren. Geriebenen Käse unter die Eimasse rühren und auf dem Gemüse verteilen. Im Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) goldbraun backen.


Von Inga Paulsen, Fotos: Wolfgang Schardt; Styling: Anne-Katrin Weber; Maria Grossmann; Produktion: Kerstin Richter

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.62 /  5.00   (328) Bewertungen