Schnelles Mittagessen: 3 leckere Rezepte

Ein schnelles Mittagessen bedeutet nicht zwangsläufig, dass es ungesund sein muss. Im Gegenteil: 3 Rezepte für schnelle Snacks, die lecker und gesund sind.

Schnelles Mittagessen: 3 leckere Rezepte
Foto: Stockfood/A. Zogbaum

Ob am Vorabend, am frühen Morgen oder am Mittag in der Büroküche zubereitet - diese Rezepte sind ruckzuck gemacht, schmecken köstlich und sättigen nachhaltig. Wer hätte gedacht, dass ein schnelles Mittagessen so gesund und lecker sein kann? Nachmittagsmüdigkeit adé!


Fenchelsalat mit Schafskäse


Die Zutaten (für 2 Portionen):
2 Knollen Fenchel
1 reife Avocado
1 Paket griechischer Schafskäse
1 rote Paprika
Saft von einer halben Zitrone
5 EL Olivenöl
Pfeffer, Salz

So geht's:
Den Fenchel putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Schafskäse würfelen, hinzufügen. Avocado halbieren, Kern entfernen und in der Schale in kleine Würfel schneiden. Untermischen. Die kleingeschnittene rote Paprika ebenfalls. Mit Zitrone, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen. Dazu eine dicke Scheibe Bauernbrot und dann einfach genießen.


Sesambagle mit Roastbeef und Koriander


Die Zutaten (für 2 Portionen):
2 Sesambagel
Butter
Salz
Pfeffer
6 Scheiben Roastbeef-Aufschnitt
Korianderblätter
Süß-saure Asia-Chili-Sauce
1 Handvoll Rucola Salat

So geht's:
Am Abend zuvor die Roastbeefscheiben mit Chili-Sauce und kleingehacktem Koriander bestreichen und ziehen lassen. Kurz vor dem Mittagessen die Bagel aufschneiden, dünn mit Butter bestreichen. Beide Seiten etwas salzen und pfeffern. Die eingelegten Roastbeefscheiben drauflegen und mit Rucola-Blättern zudecken. Zweite Bagelhälfte darauf - fertig! Mega schnell - mega lecker!


Pasta mit Zitrone

Die Zutaten (für 2 Portionen):
200 g Spaghetti
50 g Butter
Schale von einer unbehandelten Zitrone
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Parmesan

So geht's:
Spaghetti in Salzwasser kochen. Zitrone mit einem Zestenschäler abreiben. Butter und Zitronenschale in einer großen Pfanne erhitzen und fünf Minuten lang dünsten lassen. Anschließend mit Zitronensaft ablöschen. Die Spaghetti kurz vor Ende der Garzeit aus dem Topf nehmen, in ein Sieb und anschließend in die Pfanne geben. Etwas Nudelwasser hinzugeben und das Ganze kurz eindicken lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und eventuell etwas Zitronenabrieb abschmecken, geriebenen Parmesan drüber geben und genießen. Tipp: Schmeckt auch wunderbar in der Kombination mit Gnocchi und frischem Salbei!

WIE EINFACH-Tipp:
Weniger ist oftmals mehr - leckere Blitzrezepte, die extrem schnell und leicht zubereitet sind, denn sie enthalten jeweils nur 3 bis 4 Zutaten und schmecken sensationell gut.


Von Lesley Sevriens

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2018
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.72 /  5.00   (234) Bewertungen