Trusted Shops Guarantee

Die besten Kerzen-Tipps

Adventszeit ohne Kerzen ist wie Winter ohne Schnee. Denn nichts verbreitet so viel Gemütlichkeit, wie das warme Licht flackernder Kerzen. Eine kleine Kerzenkunde mit vielen wissenswerten & nützlichen Tipps.

Die besten Kerzen-Tipps
Foto: Thinkstock

8 clevere Tipps rund um Kerzen!


1. Russbildung vermeiden
Sollte eine Kerze beim Anzünden zu viel Russ abgeben, liegt das oft an einem zu langem Docht. In dem Fall kann man den Docht mit einer Schere kürzen. Tipp: Die ideale Dochtlänge liegt zwischen 10 bis 15 mm.

2. Abgebrochenen Docht retten
Wer aus Versehen den angebrannten Docht abgebrochen hat, für den gibt es einen ganz einfachen Wiederbelebungstrick: Den inneren Teil der Kerze um den Docht herum erhitzen und anschliessend das flüssige Wachs abgiessen.

3. Kerzen zurückschneiden
Hohe Ränder, die beim Abbrennen stehen bleiben, einfach (am besten, wenn die Kerze noch etwas warm ist) zurückschneiden.

4. Mehr Schein, weniger Rauch
Trick 17: Nach dem Auspusten den Docht für einen kurzen Moment in das flüssige Wachs tauchen: Dadurch lässt sich der typische, unangenehme Rauchgeruch vermeiden. Alternativ kann man natürlich auch einen Kerzenlöscher verwenden. PS: Es gibt übrigens auch "selbstverlöschende Kerzen", zum Beispiel die 'Safety Candle' von der Firma Wenzel.

5. Gleichmässiges Abbrennen
Für starkes Flackern und einseitig abgebrannte Kerzen ist meist Zugluft verantwortlich. Sollte hingegen der Docht Schieflage haben und sich zu sehr nach einer Seite krümmen, kann man ihn nach dem Auspusten (so lange er noch warm ist) vorsichtig wieder aufrichten.

6. Ideale Brenndauer
Eine Kerze sollte mindestens so lange angezündet bleiben, bis die Brennschüssel (der Bereich rund um den Docht) im vollen Durchmesser mit flüssigem Wachs gefüllt ist, weil sich sonst beim wiederholten Anzünden ein Trichter in der Kerze bilden kann. So wird die Kerze nicht gleichmässig abbrennen!

7. Kerzenhalter reinigen
Den Kerzenhalter in heissem Spülwasser erwärmen, bis das Wachs schmilzt. Anschliessend können die Wachsrückstände mühelos mit einem Lappen abgerieben werden.

8. Wachsflecken aus Möbeln und Textilien entfernen
Rückstände von Wachsflecken auf lackierten Holzmöbeln, Glasflächen oder anderen glatten Oberflächen lassen sich am besten mit einem Ceranfeld-Schaber entfernen. Aus Textilien bekommt man Wachsspuren am besten heraus, indem man ein bis zwei Blätter Küchenpapier oder Löschpapier auf den Wachsfleck legt und mit einem heissen Bügeleisen darüber geht. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis das Wachs vollständig vom Papier aufgesogen ist.

WIE EINFACH!-Tipp: Klingt merkwürdig, funktioniert aber wirklich: Wer Kerzen ins Gefrierfach packt, kann sich über eine deutlich längere Brenndauer erfreuen. "Schockgefrostete" Teelichter brennen doppelt so lange, Stabkerzen halten sogar dreimal so lange wie ungekühlte Kerzen. Je länger die Kerzen im Kühlfach auf Eis liegen (ruhig einen Monat oder länger), desto besser!

Gut zu wissen - woraus bestehen Kerzen eigentlich?


Kerzen aus Paraffin: Dieses Wachs wird in der Regel aus Erdöl gewonnen. Paraffin-Kerzen gelten als gesundheitsschädigend, da beim Abbrennen Gase entstehen.

Kerzen aus Stearin: Kerzen aus Stearin verursachen beim Abbrennen weniger Russ als Paraffin-Kerzen. Der Rohstoff Stearin wird in der Regel (wenn nicht anders gekennzeichnet) aus Palmöl gewonnen - ein nachwachsender Rohstoff, für den allerdings riesige Flächen Regenwald gerodet werden.

Kerzen aus Bienenwachs: Zur Herstellung von Kerzen wird nach wie vor am häufigsten Bienenwachs verwendet. Für die Produktion wird das Wachs (ein Stoffwechselprodukt der Bienen) aus den Waben herausgeschmolzen und anschliessend gründlich gereinigt. Wichtig: Die Bezeichnung 'Bienenwachskerze' ist übrigens nur zulässig, wenn die Brennmasse der Kerze frei von jeglicher weiterer Beimischung ist.

Gütesiegel für Kerzen
Qualitätskerzen werden in Deutschland mit dem so genannten RAL-Gütezeichen gekennzeichnet. Die Bestimmungen umfassen die technischen und optischen Anforderungen sowie die verwendeten Hilfsstoffe. Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen tropfen nicht und garantieren die auf der Verpackung angegebene Brenndauer.


Von Lesley Sevriens



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.62 /  5.00   (328) Bewertungen