Trusted Shops Guarantee

Kind und Karriere: So geht's!

Sind Kinder und Karriere wirklich vereinbar? Oder bleiben die Kinder im Dauerstress berufstätiger Eltern auf der Strecke? WIE EINFACH! mit Fakten und wirkungsvollen Tipps.

Kind und Karriere: So geht's!
Foto: plainpicture

Nicht erst seit der Stimmungsmache von Franz Josef Wagner, der sich über Power-Frauen ausließ, die lieber in Business-Anzügen Karriere machen, statt ihre Kinder in den Schlaf zu singen, ist die Debatte neu entbrannt: Sind Beruf und Familie wirklich vereinbar oder soll man für den Nachwuchs lieber zu Hause bleiben?

Kind und Karriere: Es gibt viele neue Wege
Fakt ist, dass das 70er-Jahre-Modell "Parkstudium bis zur Heirat" ausgedient hat und immer mehr Frauen ihre gute Ausbildung nicht einfach aufgeben und einen Karriereknick riskieren wollen. Wobei Karriereknick ein Euphemismus ist. Wer Freundinnen hat, die 10 Jahre und länger aus ihrem Beruf ausgeschieden sind, weiß, dass es kein Zurück mehr gibt. Auf der anderen Seite ist zu beobachten, dass selbst Männer in Führungspositionen heute weniger Probleme damit zu haben scheinen, die Berufswelt für drei Monate hinter sich zu lassen und in Elternzeit zu gehen. Auch die Politik war noch nie so bemüht wie in den letzten Jahren, diese Entwicklung mit dem Ausbau von Kindergartenplätzen zu unterstützen. Und vielerorts lassen sich Arbeitgeber auf flexiblere Arbeitsmodelle ein, die es ermöglichen, dass Eltern Job und Familie unter einen Hut bekommen.

Kind und Karriere: Das persönliche Umfeld muss mitziehen
Auch wenn die Betreuungsinfrastruktur und familienfreundliche Arbeitsbedingungen wichtige Voraussetzungen sind, eine ganz erhebliche Rolle spielt auch, in welcher Form das persönliche Umfeld mitzieht. Gibt es im Familien- und Freundeskreis Unterstützung oder wird man ständig mit Zweifeln und Vorwürfen konfrontiert und das Lebensmodell infrage gestellt? Keine Frage, dass das doppelt Energie kostet und an den Reserven zehrt, wenn man sich rechtfertigen muss, warum man für beides eine tiefe Leidenschaft empfindet: für seine Kinder und für seinen Beruf.

Kind und Karriere: Die Zufriedenheit der Eltern ist entscheidend
Dabei sind sich Familienforscher inzwischen längst einig, dass die kindliche Entwicklung nicht von der Lebensform der Eltern abhängt und das Aufwachsen in einer elterlichen Ehe auch nicht zwangsläufig die optimale Form darstellen muss. Offensichtlich sind zwei ganz andere Faktoren viel entscheidender: die ökonomische Sicherheit und die Zufriedenheit der Eltern mit sich selbst.

Kind und Karriere: Kinder leiden unter gestressten Eltern
Womit wir beim wichtigsten Punkt wären: Wie Familie und Beruf vereinbaren und dabei entspannt bleiben? Wenn es um das Thema Zufriedenheit geht, ist vielleicht interessant, was eine aktuelle Familienstudie ans Tageslicht brachte: Auf die Frage, wodurch sich Heranwachsende zwischen 8 und 16 am meisten gestresst fühlten, antworteten diese "dauergestresste und vom Alltag erschöpfte Eltern" und "fehlende Verlässlichkeit".

Kind und Karriere: Vergessen Sie die Pausen nicht!
Was das im Klartext bedeutet? "Auch wenn es banal klingt, man muss Strukturen schaffen, die den Alltag klar regeln und die auch genügend Raum lassen für notwendige Pausen,” empfiehlt Tatiana Schildt von der Paar- und Familientherapie in Hamburg. Das erfordert Disziplin und setzt die Einsicht voraus, dass Multitasking rund um die Uhr auf Dauer krank macht. Offensichtlich nicht nur die Eltern, sondern auch ihre Kinder.

WIE EINFACH!-Tipp: Tragen Sie sich öfter mal einen »weißen Termin« im Kalender ein. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie können, antworten Sie, da hätten Sie schon etwas vor, nämlich nichts.

Coach Tatiana Schildt:
7 Tipps, wie sich Kinder und Karriere vereinbaren lassen


1. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber: In digitalen Zeiten ist persönliche Präsenz oft nicht mehr rund um die Uhr notwendig. Viele lassen sch inzwischen auf einen Homeoffice-Tag ein oder auf flexible Arbeitszeitmodelle, die es ermöglichen, dass man sich nachmittags Zeit für seine Kinder nehmen kann.

2. Legen Sie das Smart-Phone weg, während Sie sich mit Ihren Kindern beschäftigen. Die Zeit auf dem Spielplatz mit dem Handy am Ohr zu verwässern, ist für alle Seiten wenig befruchtend.

3. Holen Sie sich gute Hilfe, die Sie entlasten und in Notfällen einspringen kann. Die Zeit und Lebensqualität, die Sie dadurch gewinnen, kommt der ganzen Famiilie zugute.

4. Nehmen Sie sich insbesondere in den ersten zwei Lebensjahren wirklich Zeit, eine tiefe emotionale Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen. Dieses Urvertrauen, der sichere Hafen, ist für das Kind ein wichtiger Grundstein, um sich geborgen und gebunden zu fühlen und mit Krisen wie Angst und Trauer gut umgehen zu lernen.

5. Beziehung ist auch Erziehung! Also nicht weg gucken, delegieren, abtauchen und in wichtigen Fragen keine Entscheidungen treffen. Kinder brauchen klare Ansagen und Strukturen. Wer durch seinen Berufsalltag gestresst ist, vermeidet oft Konfrontationen und das so wichtige Grenzen-Ziehen. Bis einem alles um die Ohren fliegt.

6. Führen Sie keine inflationäre Geschenke-Kultur ein, weil Sie ein schlechtes Gewissen haben. »Presents for Presence« heißt das im angelsächsischen Sprachgebrauch. Kinder durchschauen das schnell und die Kaskade an neuen Forderungen ist nicht mehr zu stoppen. Begreifen Sie Ihre Gegenwart als Geschenk und schenken Sie Ihrem Kind ein tolles gemeinsames Erlebnis im Kletterpark oder Schwimmbad.

7. Gesunde, gebundene Kinder müssen Ihre eigenen Erfahrungen machen. Das bedeutet loslassen statt ständig um sie herum zu kreisen. Niemand kann etwas über sich herausfinden, ohne Risiken einzugehen. Und zwar allein. Je selbstständiger Sie Ihre Kinder erziehen, desto mehr Zeit haben Sie irgendwann wieder für sich selbst. Und das tut allen gut!


Von Franziska Wischmann

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.62 /  5.00   (328) Bewertungen