Trusted Shops Guarantee

Kinderspiele im Freien

Ob zum Geburtstag, in den Ferien, bei Sonnenschein oder Nieselregen - Bewegung an der frischen Luft tut gut und macht Spaß! Die besten Kinderspiele im Freien.

Kinderspiele im Freien
Foto: Gallery Stock

Spiele in der Natur



Suche den Schatz! Geocaching für Kinder

Spielanleitung
Eigentlich hat das etwas von einer Schnitzeljagd und ist deshalb für einen Familienausflug genauso cool wie für einen Kindergeburtstag. Kinder müssen sich im Wald orientieren und mit einem GPS Gerät einem versteckten Schatz auf die Spur kommen. Damit schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Es hat ein bisschen etwas von Räuber und Gendarm-Feeling und die Kinder lernen sich in der Natur zu orientieren und mit Hilfe ihrer Sinne neue Lebensräume zu entdecken. Die Kinder werden in zwei Gruppen eingeteilt und mit einem GPS Sender ausgerüstet. Von zwei voneinander entfernten Punkten müssen sie sich jetzt dem Schatz nähern. Wer ihn als erstes gefundet hat, hat gewonnen.

Waldkünstler - Naturgemälde

Spielanleitung
Jedes Kind bekommt einen großen Bogen Papier oder einen festen Karton und zieht damit im Wald los, um mit Zweigen, Blättern, Steinen, Moos etc. eine Collage zu kreieren. Alternativ erhält jedes Kind ein Klemmbrett, ein DIN A4 Blatt sowie einen Bleistift und entscheidet sich für einen bestimmten Gegenstand, den es dann gilt, so naturgetreu wie möglich nachzumalen. Das kann eine Baumwurzel sein, eine Tanne oder aber ein Ameisenhaufen.Im Anschluss werden die Kunstwerke gegenseitig gezeigt und prämiert und erhält eine selbst gebastelte Waldkrone. Tipp: Das Basteln einer Waldkrone aus dünnen Ästen, festen Gräsern und üppigen Farnen kann prima zum nächsten Spiel erklärt werden: Wer hat die schönste Krone im ganzen Land, beziehungsweise im ganzen Wald?

Schnitzen mit dem Taschenmesser

Spielanleitung
Auf der Wanderung sucht sich jeder einen schönen, möglichst geraden Ast von etwa zwei Zentimetern Durchmesser. Die Aufgabe: Einen hübschen Spazierstock kreieren. Zunächst werden die kleineren Zweige und Unebenheiten weggeschnitten, damit der Stock schön glatt ist. Am Stockende wird eine Spitze geschnitzt. Wichtig: Das Messer vom Körper immer wegbewegen. Wer mag, kann den Stock anschließend nach Lust und Laune verzieren und beispielsweise seinen Namen in den Stock ritzen oder ihn mit allerlei Mustern versehen. Scharfes Werkzeug in Kinderhänden schraubt den Puls mancher Eltern in ungesunde Höhen. Wir verraten, warum Taschenmesser und Kinderhände sehr gut zusammenpassen sowie acht Regeln für sicheres Schnitzen

Spiele mit Wasser und Luftballons



Angelmeister - mit dem Fuß angeln

Spielanleitung
Bei dem Spiel geht es darum, Dinge, die zuvor in einem Planschbecken oder einer Wasserwanne versenkt wurden, mit den Füßen (!) zu ertasten. Jeder Spieler muss reihum mit dem Fuß einen Gegenstand aus dem Wasser herausfischen. Gar nicht so einfach! Hier ist Feinmotorik gefragt. Tipp: Das Spiel kann man auch prima auf Zeit spielen. Wer hat den besten Greifreflex in den Füßen und angelt am schnellsten?

Ballontanz - Fein- und Taktgefühl üben

Spielanleitung
Je zwei Kinder tun sich als Paar zusammen. Jedes Paar erhält einen aufgeblasenen Luftballon. Die Kinder stellen sich mit dem Gesicht zueinander auf und versuchen entweder ausschließlich mit dem Bauch oder aber mit der Stirn den Luftballon zwischen sich und dem Gegenüber in der Luft zu halten. Wichtig: Die Hände dürfen auf keinen Fall zum Einsatz kommen und sind hinter dem Rücken verschränkt. Nun lässt der Spielleiter Musik laufen, zu der die Paare anfangen zu tanzen. Dabei müssen sie höllisch aufpassen, dass der Luftballon nicht aus Versehen auf den Boden fällt. Sobald der Ballon entgleitet, scheidet das Paar aus. Gewonnen hat das Paar, das zuletzt noch den Ballon in der Luft hat.

Luftballongesichter - kreative Köpfe

Spielanleitung
Jedes Kind bekommt einen Luftballon und hat nun die Aufgabe, mit wasserfesten Stiften ein lustiges Gesicht, mit Frisur, Hut etc. auf seinen Ballon zu malen. Wer malt das schönste Luftballongesicht? Ein noch größerer Bastelspaß ergibt sich mit Tapetenkleister und alten Zeitungen oder Restpapier, das in kleinen Stücken und in mehreren Schichten (!) sorgfältig auf den Ballon aufgetragen wird, bis der Ballon vollständig mit Papier bedeckt ist. Gründlich trocknen lassen. Anschließend kann der Pappmaché-Ballon mit einem Gesicht versehen oder anderweitig verziert werden. Wer möchte, kann oben zwei kleine Löcher reinpiksen und eine Schlaufe mit Draht bilden - so lässt sich das schöne Kunstwerk aufhängen!

WIE EINFACH-Tipp: Tipi selber bauen - DIY-Indianerzelt

Der perfekte Unterschlupf für Indianer, Prinzessinnen, Räuber und Co: Das DIY-Tipi für den Garten (oder für das Kinderzimmer).

Ihr benötigt:
5 Holzstangen (z.B. aus Buchenholz) von jeweils ca. 1,70m Länge, festes Bindegarn, ca. 3m Baumwollstoff, 1 Bohrmaschine (mit einem Holzbohre).

So geht's:
In jede Holzstange auf ca. 30 cm Höhe ein Loch mit dem Bohrer durchbohren. Das Bindegarn einmal durch alle Löcher durchziehen und fest zuziehen und das Garn mit einem festen Knoten verschließen. Das feste Zuziehen bewirkt, dass sich die Stäbe so überkreuzen, das sich eine typische Tipi-Form ergibt. Die Stäbe am Wunschort aufstellen. Mit einem großen Baumwoll- oder Leinentuch bedecken und dieses entweder mit Reißzwecken, Schrauben oder einem Holztacker an den Stäben fixieren, Platz für einen Eingang lassen - et voilà - fertig ist das Indianerzelt. Tipp: Statt des Baumwolllakens kann man natürlich auch eine wasserfeste Plane verwenden, damit das Zelt noch Outdoor tauglicher wird.

























Von Lesley Sevriens

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.65 /  5.00   (355) Bewertungen