Trusted Shops Guarantee

Wochenendtrip: 5 Tipps für den Kurzurlaub

Ein Wochenendtrip wirkt oft Wunder und schenkt uns im besten Fall mehr Erholung als eine ausgedehnte Fernreise. 5 Tipps für die kleine Auszeit am Wochenende.

Wochenendtrip: 5 Tipps für den Kurzurlaub
Foto: Thinkstock

Kleine Pause vom Alltag: Statt einer kostspieligen, mehrwöchigen (Fern-) Reise, in die wir viel Planungszeit investieren, reicht manchmal schon ein kurzer Wochenendtrip, um dem Alltagstrott zu entfliehen. Wir stellen Ihnen 5 Inspirationen für Kurzausflüge vor.

Airbnb statt Hotel


Im Zuge einer zunehmenden Sharing-Kultur haben Übernachtungsportale wie Airbnb und 9flats Hochkonjunktur. Das Tolle daran? Außerhalb der Hochsaison kann man sensationelle Locations auch ganz spontan finden und muss nicht weit im Voraus buchen. Ich selbst bin schon viele Male mit Airbnb vereist und wurde bisher noch nicht einmal enttäuscht: Ob eine schnuckelige Dachgeschosswohnung inklusive riesiger Dachterrasse (!) mitten in Valencia, ein Designer-Apartment in der Altstadt von Lissabon oder eine minimalistische Altbauwohnung im Herzen von Wien in unmittelbarer Nähe vom Naschmarkt - wer einmal auf den Geschmack von Aribnb und Co gekommen ist, kann sich einen klassischen Hotelbesuch gar nicht mehr vorstellen. Der Vorteil: Statt in einem sterilen (und teurem) Hotel hat man sein eigenes Reich, inklusive Küche und Wohnzimmer, bekommt meistens noch tolle Insider-Tipps mit auf den Weg und lernt eine neue Stadt wesentlich schneller und besser kennen. Aufgepasst: Die Konditionen und rechtlichen Bestimmungen der Anbieter ändern sich jedoch fortwährend, deshalb unbedingt vorher die AGBs lesen.

Couchsurfing


Die noch authentischere und sogar komplett kostenlose Übernachtungsvariante ist Couchsurfing: Auf Netzwerken wie Couchsurfing oder Hospitalityclub werden weltweit kostenlose Übernachtungsplätze angeboten und gesucht. Die Angebote reichen von einer Luftmatratze im Wohnzimmer bis hin zum separaten Gästezimmer. Ich selbst habe vor Jahren mal in einer Kopenhagener Künstler-WG (Fahrräder zum Erkunden der Umgebung inklusive) sowie bei einem Mailänder Musiker übernachtet, der mir und meinem damaligen Freund seine Lieblings-Eckkneipe gezeigt hat. Mein Fazit: Couchsurfer lernen eine Stadt noch mal ganz anders kennen. Oftmals werden die Gastgeber von den Gästen als Dankeschön bekocht oder aber man revanchiert sich mit exotischen Süßigkeiten und Mitbringseln aus Japan, Deutschland, Kolumbien und Co. Mal ganz abgesehen vom fairen und unkonventionellen Übernachtungsdeal findet hier Kulturaustausch in Reinform statt. Aus diesem Grund stellt Couchsurfing gerade für junge Menschen eine abenteuerliche, günstige und bereichernde Reisemöglichkeit dar.

Urlaub am Meer


Es muss ja nicht immer gleich der Südpazifik oder der Atlantik sein, auch die deutsche Ostsee und Nordsee haben zahlreiche wunderbare Orte wie Eckernförde, Heiligenhafen und Inseln wie Sylt, Fehmarn (erlebt derzeit ein großes Comeback) und Hiddensee zu bieten. Mit einem Fischbrötchen in der Hand, eingemummelt unter einer Decke im Strandkorb, das Tosen der Wellen in den Ohren und die wärmende Sonne im Gesicht lässt es sich auch hierzulande ganz gut aushalten. Wer auf der Suche nach Meer-Inspirationen ist, findet hier die 30 schönsten Orte an der Ostsee.

Wandern in den Bergen


Ob im Berchtesgadener Land, in Südtirol oder in der Sächsischen Schweiz - der Wanderslust kann in zahlreichen deutschen (Grenz-)Regionen gefrönt werden. Die Alpenregion, der Schwarzwald oder das Elbsandsteingebirge mit seinen zahlreichen Wanderrouten, Pensionen und Berghütten stellen die perfekte Kulisse dar, um ordentlich Frischluft zu schnappen sowie Gedanken und Seele baumeln zu lassen. Vor Jahren bin ich gemeinsam mit einer Freundin und einem mit Tagesproviant bepackten Rucksack durch das Elbsandsteingebirge gewandert - plötzliches Gewitter im Wald und Picknick auf Baumwipfel-Höhe inklusive. Seitdem weiß ich, dass Wandern eine höchst beglückende und meditative Angelegenheit ist. Tipp: Die Region eignet sich übrigens prima für Wander-Einsteiger und lässt sich wunderbar mit einer Übernachtung in Dresden verbinden. So haben wir das damals auch gemacht - der perfekte Mix zwischen Städtetrip und Erholung in der Natur. Die viele frische Luft wirkt übrigens tatsächlich energetisierend: Die Luft in den Bergen ist sauerstoffärmer, so dass sich der Organismus mehr ins Zeug legen muss. In der Folge steigt die Zahl der roten Blutkörperchen deutlich an. Das Gewebe wird mit Sauerstoff versorgt, gleichzeitig wird die Zellerneuerung angekurbelt.

Wie Einfach-Tipp
Auch Klöster stellen ein wunderbaren Ort der Entschleunigung und des Rückzuges dar - so wie das Eremo di San Giorgio, ein wunderschönes Kloster, inmitten der idyllischen Natur über dem Gardasee gelegen. Jeder Gast ist eingeladen, am klösterlichen Rhythmus von Gebeten, stiller Zeit, Messen und Lesungen teilzunehmen. Das Besondere: Für Übernachtung mit Vollpension zahlt jeder Besucher nur so viel, wie er kann und für angemessen hält. Psst: Allen, die kurz mal auf die Pausetaste drücken und Schweigen im Kloster im Selbstversuch ausprobieren möchten, verraten wir, wie man sich am besten auf die Stille vorbereitet.


Von Lesley Sevriens

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.63 /  5.00   (363) Bewertungen