Trusted Shops Guarantee

Kisha Umbrella: Ein wirklich smarter Regenschirm

Regenschirme sind nie da, wenn man sie braucht. Mit dem Kisha Umbrella kann das nicht passieren. Eine App sorgt dafür, dass Sie ihn nie mehr liegenlassen.

Foto: plainpicture/C. Marshaus

Ich hatte schon viele Regenschirme. Sehr große mit coolen Prints und Werbelogos und kleine Knirpse, die sich auf Taschenformat zusammenschieben lassen. Irgendwann haben sie sich alle verflüchtigt: stehengelassen und vergessen in Restaurants, Kneipen oder Kaufhäusern oder sie sind einem Sturm zum Opfer gefallen.

Kürzlich habe ich von einem smarten Modell erfahren: Kisha heißt es, was für mich eher nach Wasserpfeife klingt als nach Regenschirm. Das Versprechen: Mit dem neuen Kisha Umbrella bekommt man einen Regenschirm, der sturmerprobt ist und den man nicht mehr verlieren kann. Ich habe ihn mir in Schwarz bestellt, es gibt ihn aber auch in vielen tollen bunten Prints.

Unboxing


Der Regenschirm kommt gut verpackt und geschützt in einer hochwertigen, kreisrunden Röhre, die sich schwer anfühlt. Beim Herausnehmen des Schirms spüre ich, dass das Eigengewicht aber um die 300 Gramm liegt - Normalgewicht. Der Griff besteht aus einem schwarzen, beschichteten Kunststoff, der im unteren Teil mit einer Aluminiummanschette ummantelt ist. Das sieht sehr edel aus. Per Knopfdruck kann ich ihn zu seiner vollen Größe aufspannen: 108 Zentimeter Durchmesser, das ist eine ganz amtliche Größe.

Was den Kisha Umbrella smart macht


Im Verschlussband, mit dem der Regenschirm zusammengehalten wird, befindet sich ein kleiner türkisfarbener Chip. Er lässt sich über Bluetooth mit einer App verbinden, die man sich auf sein Smartphone herunterladen muss. Sobald der Chip aktiviert wird, lässt sich der Schirm mit allen möglichen Daten synchronisieren. Wetterdaten gehören beispielsweise dazu. Wer morgens noch in einen blauen Himmel guckt und deswegen nicht auf die Idee kommt, an einen Regenschirm zu denken, wird eines besseren belehrt. Die App weiß, dass nachmittags ein Gewitter aufziehen wird und empfiehlt, das gute Stück auf jeden Fall mitzunehmen. Ein weiterer Clou: Über eine GPS-Funktion ortet das Smartphone den Kisha Umbrella. Bleibt der irgendwo stehen und das Smartphone verliert den Kontakt zu ihm, bekommt man über eine Push-up-Nachricht den Hinweis, dass man seinen Schirm vergessen hat.

Unkaputtbar und stabil


Das Gestänge des Schirms besteht aus einem korrosionsfähigen Fiberglas, das bei sehr hoher Stabilität überaus biegsam ist. Bei stürmischen Winden, die wir hier oben im Norden häufig haben, entpuppt sich das Material als Glückgriff. Statt sich zu deformieren, zu brechen und den Stoff zu durchbohren, kann sich das Gestänge komplett auf links drehen, ohne Schaden zu nehmen. So übersteht der Kisha Umbrella auch Sturmböen, ähnlich wie Kites, die Mensch und Material zum Abheben bringen. Keine Angst - für einen Höhenflug reicht die Spannweite des Regenschirms nicht.

Fazit: Zunächst war ich etwas skeptisch. Noch eine App, diesmal für einen Regenschirm? Braucht man das wirklich? Der Kisha Umbrella hat mich mit all seinen Features überzeugt. Ein wirklich durchdachtes Tool für rainy days...


Von Franziska Wischmann

PRODUKTEMPFEHLUNGEN



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.63 /  5.00   (363) Bewertungen