Ein neues Sofa muss her! Profi-Tipps

Sie möchten ein neues Sofa kaufen, an dem Sie sich die nächsten zehn Jahre noch erfreuen? Dann beherzigen Sie einfach unsere folgenden Profi-Ratschläge!
Ein neues Sofa muss her! Profi-Tipps Ein neues Sofa muss her! Profi-Tipps Ein neues Sofa muss her! Profi-Tipps
Foto: plainpicture/H. Soderlund

Der Sofatyp


Bevor die Suche nach der perfekten Couchgarnitur losgehen kann, sollten Sie sich zunächst fragen, welche Funktion das neue Sofa überhaupt erfüllen soll. Benötigen Sie in erster Linie ein ebenso bequemes wie robustes und schmutzbeständiges Familiensofa? Soll es ein schickes Designerstück sein, ein multifunktionales, ausziehbares Schlafsofa oder lieber ein platzsparendes Daybed? Wer ein neues Sofa möchte, hat die Qual der Wahl und muss sich zunächst einmal entscheiden.

Die Größe


Womit wir auch schon beim nächsten wichtigen Punkt wären: Welche Größe soll das gute Stück haben und wo genau soll es stehen? Nehmen Sie vorher genau Maß, damit es am Ende nicht zu bösen Überraschungen kommt, denn gerade in Möbelhäusern wirken Möbel tendenziell kleiner als in der eigenen Wohnung. Wichtig: Auch Extras wie klappbare Lehnen berücksichtigen!

Die Sitzhöhe und -tiefe


Die ideale Sitzhöhe für bequemes Sitzen und Aufstehen ist - neben persönlichen Vorlieben - vor allem von der jeweiligen Körpergröße abhängig. Eine mittlere Sitzhöhe liegt bei etwa 40 cm, die mittlere Sitztiefe für aufrechtes Sitzen beträgt etwa 55 cm. Wer zu Rückenproblemen neigt, sollte sich tendenziell eher für eine höhere Sitzhöhe entscheiden. Tipp: Inzwischen gibt es auch zahlreiche Polstermöbel, die sich individuellen Bedürfnissen anpassen und deren Sitztiefe und -höhe verstellbar ist.

Die Farbe und Stofflichkeit


Bevorzugen Sie Naturfasern wie Wolle und Baumwolle oder belastbare Synthetikfasern? Oder sollen es doch lieber Bezüge aus Leder- oder Mikrofaser sein? Wichtig ist, sich im Vorfeld über die jeweilige Haltbarkeit des Gewebes, also beispielsweise über Scheuertouren (die Widerstandsfähigkeit eines Stoffes gegen den Abrieb) zu informieren. In Sachen Farbwahl gibt es eine hilfreiche Faustregel: Je größer das Sofa, desto neutraler sollte der Farbton sein, da es sonst schnell zu dominant wirken kann. Bei kleinen Sofas hingegen darf es in puncto Farbe gerne etwas "lauter" zugehen.

Qualität


Nicht nur auf die Form kommt es an, sondern auch auf den Inhalt. Das trifft vor allem zu, wenn es um die Qualität eines Polstermöbels geht. Besonders relevant ist das Innenleben, sprich der Aufbau und die Art der Polsterung. Wichtig ist vor allem, dass Rahmen und Federung optimal aufeinander abgestimmt sind sowie formstabile Sitzflächen, die entweder aus mehrschichtigem Kaltschaumpolster, einem eingeschäumten Federkern oder aus Formschaum gefertigt sind. Eine weitere nützliche Faustregel lautet: Je schwerer und dichter der Sitzflächenschaum, desto besser!

Sofa im Möbelhaus kaufen und probesitzen


Ein Sofa ist eine echte Investition, vor allem wenn es sich um ein Qualitätsmöbelstück handelt. Wer die Möglichkeit hat, sollte deshalb vor dem Kauf unbedingt probesitzen, um die Sitzqualität beurteilen zu können sowie um alle Funktionen in Ruhe auszuprobieren und damit möglichen Enttäuschungen vorzubeugen. Außerdem können Sie Qualität und Verarbeitung am besten in einem Möbelgeschäft am "lebenden Objekt" beurteilen und dem Verkäufer verdeutlichen, welche Funktionen das Sofa erfüllen sollte. Je mehr Informationen der Verkäufer hat (beispielsweise ob Kinder und Haustiere das Sofa mit nutzen etc.), desto besser kann dieser Sie beraten.

Sofa online kaufen


Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen und sich dazu entschließen, ein neues Sitzmöbelstück online zu kaufen, sollten Sie sich vorher eingehend über das Reklamationsrecht informieren und sich detaillierte Informationen zu Materialien und Verarbeitung sowie eventuelle Testberichte durchlesen, um sicher zu gehen, dass das Möbelstück auch wirklich Ihren Anforderungen entspricht.

Gebrauchtes Sofa kaufen


Wenn Sie eine gebrauchte Sitzgarnitur bei Online-Marktplätzen wie Ebay oder Designklassiker bei Vintage Online Stores erwerben möchten, sollten Sie das Sofa nach Möglichkeit vorab in Augenschein nehmen (oder es von einer Person Ihres Vertrauens begutachten lassen). Und/oder Sie telefonieren mit dem Anbieter, um eventuelle Rückfragen zu stellen. Apropos Vintage Möbel: Wer Designklassiker und Vintage Möbel günstig kaufen möchte, findet hier die besten Tipps. Wir verraten, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Rückgabe- und Umtauschrecht


Unbedingt immer auch das Kleingedruckte lesen! Große Möbelanbieter wie Ikea zeigen sich beim Möbelkauf inzwischen sehr kulant: Wer mit seinem Ikea Sofa (das nach dem 01.09.2016 erstanden wurde) nicht zufrieden ist, kann dies innerhalb von 365 Tagen ab Kaufdatum zusammen mit dem Lieferschein, der Rechnung oder dem Kassenbon im nächstgelegenen Ikea Einrichtungshaus zurückgeben oder auf eigene Kosten zurücksenden. Der volle Kaufpreis wird erstattet.

WIE EINFACH Tipp:
Schluss mit Tristesse im Wohnzimmer. Jetzt ist Zeit für Gemütlichkeit. WIE EINFACH verrät wirkungsvolle Wohnzimmer Deko-Ideen mit Wohlfühlgarantie!