Garten Lifehacks: 5 clevere Tricks

Garten Lifehacks - keine Lust auf Unkraut, Schnecken & Co? Wir verraten 5 Tricks, die ihren Garten zum Blühen und Sie zum Strahlen bringen.
Garten Lifehacks: 5 clevere Tricks Garten Lifehacks: 5 clevere Tricks Garten Lifehacks: 5 clevere Tricks
Foto: Thinkstock

1. Natürlicher Unkrautvernichter


Statt Unkraut mit der Chemiekeule oder mühsam mit dem Gartenwerkzeug zu entfernen, kann man Disteln, Löwenzahn und Co ganz einfach mit einem natürlichen Hausmittel den Garaus machen. Alles, was Sie dazu benötigen ist Essig (Branntweinessig oder Weinessig) und Wasser. Den Essig im Verhältnis 1:3 mit Wasser mischen, in eine Sprühflasche füllen und direkt auf wuchernde Unkraut geben. Bereits nach kurzer Zeit sterben die Unkrautpflanzen ab.
WICHTIG: Hausmittel wie Essig gelten rechtlich als Pflanzenschutzmittel und sind nur auf land- bzw. forstwirtschaftlich sowie gärtnerisch genutzten Flächen erlaubt. Deshalb ist der Einsatz gegen Unkraut auf gepflasterten Flächen verboten. Alternativ tut es aber auch kochendes Wasser, dass direkt über das Unkraut in den Fugen gegossen wird. Die Hitze tötet die Pflanzen ab, so dass die verbrühten Pflanzenreste sich wenig später ganz einfach herausziehen lassen. Tipp: In unserem Artikel Die besten Tipps gegen Unkraut und Ungeziefer zeigen wir Ihnen weitere clevere Tricks und verraten, welche Hausmittel gegen Unkraut und Ungeziefer helfen.

2. Klopapierrollen für Samen-Anzucht


Smartes Upcycling: Wer gerade keine Behälter für Gemüse-Samen zur Hand hat, kann sich stattdessen mit Klopapierrollen behelfen. Und so geht's: Klopapierrollen in der Mitte durchschneiden, an vier Stellen jeweils ca. 2 cm aufschneiden. Anschließend die vier Enden nacheinander nach innen schlagen. Die letzte Lasche unter die erste Lasche stecken, damit ein stabiler Boden entsteht. Anschließend mit Anzuchterde füllen und die Samen in die Erde stecken. Feucht halten und in die Sonne stellen. Sobald die Samen anfangen zu keimen, können die Pflanzen mitsamt der Klopapierrollen in Töpfe oder Gartenbeete gesetzt werden.

3. So überleben die Pflanzen wenn Sie im Urlaub sind


Falls Sie für ein paar Tage in den Urlaub fahren und Niemanden haben, der in der Zeit um sich um Ihre Pflanzen kümmert, gibt es einen ganz simplen Trick, der hilft, die Pflanzen frisch und feucht halten. Stellen Sie einfach eine oder mehrere mit Wasser gefüllte Schalen neben die Pflanzen auf und breiten Sie je ein Baumwolltuch zwischen Wasserbehältnis und der Pflanzenerde aus. Auf die Weise werden die Pflanzen kontinuierlich über mehrere Tage mit Feuchtigkeit versorgt. Alternativ zum DIY-Befeuchtungssystem gibt es inzwischen aber auch praktische Freiluft-Wasserspender, die das Wasser langsam an die Erde abgeben. So kann man beruhigt mal ein paar Tage wegfahren und muss sich um seine Blumen keine Gedanken machen.

4. Schnecken vertreiben


Falls Ihr Garten von Schnecken bevölkert wird und diese über Ihre Ernte herfallen, können Sie diese mit einem ganz einfachen Trick vom Anknabbern Ihres Gemüses abhalten: Man nehme einen Streifen Alufolie, verdrehe diesen ein wenig und drapiere ihn am Rande des Beets. Die Schnecken schrecken vor der Folie zurück und machen fortan einen weiten Bogen um das Beet. Ganz nebenbei erhalten die Pflanzen aufgrund der Reflektion, die die Aluminiumfolie erzeugt eine extra Portion Sonnenlicht, was ihr Wachstum begünstigt. Eine klassische Win-win-Situation.

5. Loch im Gartenschlauch reparieren


Falls Ihr Gartenschlauch undicht ist, können Sie diesen mit einem ganz simplen Trick abdichten (statt einen neuen zu kaufen). Sie benötigen lediglich einen Zahnstocher. Einfacher und kostengünstiger geht's nicht! Suchen Sie das Loch im Schlauch, stecken Sie den Zahnstocher hinein und brechen den äußeren Teil ab. Anschließend den Schlauch mit Wasser füllen, damit sich das Holz ausdehnen kann und das Loch auf diese Weise dicht bleibt. Tipp: Sollte das Loch größer sein, können Sie dieses mit Fahrrad-Flickzeug abdichten.

WIE EINFACH-Tipp
Tolle Deko-Ideen, DIY Trends und hilfreiche Tipps für Gärten und Balkone finden Sie in unserem Pinterest Board Garten & Balkon.

Lesetipp:
Ein trickreiches Bewässerungssystem, ein cleveres Tool für die Obsternte oder Geheimtipps rund ums Düngen - das Buch Lifehacks Garten steckt voller genialer Tricks, die das Gärtnern zu einem wahren Vergnügen machen und nebenbei Geldbeutel und Umwelt schonen.