Trusted Shops Guarantee

Ideen für leere Wände

Zeig mir deine Wände und ich sag dir, was dort fehlt: Wie wär's zum Beispiel mit einem Wandtattoo oder einer hübschen (Foto)-Tapete? Wir zeigen 7 einfache Tricks, mit denen Sie Ihren Wänden einen neuen "Anstrich" verpassen.

Ideen für leere Wände
Foto: plainpicture/K. Synnatzschke

1. Klebstoff - Wandtattoos
Ob bunte Dreiecke, Pusteblumen, Dinosaurier, Paradiesvögel oder extralange Dackel - Wandsticker bringen ruckzuck Leben in die Bude. Das Praktische: Die (meisten) Sticker lassen sich mühelos entfernen und an anderer Stelle erneut aufkleben. So kommt garantiert keine Langweile in den eigenen vier Wänden auf. Und aufwändiges, farbiges Streichen kann man sich getrost sparen. Tipp: Wer es weniger verspielt und ein bisschen edler mag, für den dürfte das selbstklebende Kupfer-Konfetti der erfolgreichen Hamburger Bloggerin & Autorin Stefanie Luxat genau das Richtige sein.
ohhhmhhh.de

2. Auf Streife - Tapeten
Kleiner Aufwand, grosser Effekt: Getreu dem Motto weniger ist mehr, reicht es manchmal schon, einen einzelnen Tapetenstreifen senkrecht oder waagerecht an die Wand anzubringen. Ob Kuckucksuhren, skurrile Comicgestalten, florale Prints oder Retro-Motive - der Fantasie und den eigenen Wunschvorstellungen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

3. Neue Perspektiven - Fototapeten
Wer das Pech hat, das Meer nicht vor der Tür zu haben (und das dürften so einige sein), der kann es sich auch direkt in die Wohnung holen. Wie das? Zum Beispiel mit Fototapeten von Rebel Walls. Wer lieber Schäfchenwolken zählt oder auf Retro-Ästhetik steht, wird hier ebenfalls fündig.
rebelwalls.com

4. Patchwork-Glück - Tapetenreste
So schnell wird aus einer weissen Wand ein charmantes Unikat: Einfach aus alten Tapetenresten (zum Beispiel vom Flohmarkt oder über Johnny-tapete.de) unterschiedlich grosse Quadrate und Rechtecke zurechtschneiden und anschliessend mit Tapetenkleber zu einem "Patchwork-Gemälde" an eine Wand oder an eine vorher festgelegte Teilfläche anbringen. Das Ganze funktioniert übrigens auch super mit (Seiden-)Tüchern, die mit dünnen Nadeln angebracht werden.
johnny-tapete.de

5. Kettenreaktion - bunte Wimpelketten
Machen sich nicht nur an Kinderzimmerwänden gut, sondern auch in allen anderen Räumen: Wimpelketten. Ob aus Stoff, Karton oder Glanzpapier, unifarben oder bunt gemustert - die fröhlichen Ketten sind in unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Übrigens lassen sie sich auch ohne viel Aufwand ganz einfach selbst gestalten. Wie, wird hier
verraten.

6. Neue Rahmenbedingungen: Petersburger Hängung
Ob alte Bilderrahmen, Gemälde, Kinderzeichnungen, Fotos, Postkarten, kleine Urlaubsmitbringsel wie Muscheln und Federn - bei der so genannten Petersburger Hängung ist erlaubt, was gefällt. Suchen Sie sich eine Wand aus, die bisher noch relativ unberührt ist und bringen Sie dort nach und nach all die Objekte zur Geltung, die Ihnen am Herzen liegen. Passt nicht, gibt's nicht: je eklektischer, desto besser! Wichtig: So eine Hängung entsteht nicht von heute auf morgen, sondern wächst und gedeiht mit der Zeit. Genau das macht ihren Charme aus.

7. Zauberstreich - Magnet- und Tafellackfarbe
Ob in der Küche oder im Flur - Wandfläche mit eisenhaltiger Magnetfarbe vorstreichen und die Fläche anschliessend im gewünschten Farbton überstreichen. Et voilą - schon hat man ein "unsichtbares" Mitteilungsboard, auf dem Notizen, Fotos, Zeichnungen oder Einkaufszettel an Magneten befestigt werden können. Auch toll: Wandfläche mit schwarzer Tafellackfarbe (gibt's in jedem Baummarkt) bemalen und anschliessend für Kreidemalereien oder Notizen füllen. Besonders praktisch fürs Kinderzimmer!

Weitere dekorative Hingucker: Alte Weckgläser, zu Mini-Blumenwasen umfunktioniert und an die Wand angebracht, Holzleitern, Äste oder Treibhölzer (die übrigens auch prima als Regale fungieren) geben das perfekte Deko-Material für weisse Wände ab.

WIE EINFACH-TIPP!: Webseiten wie The Selby.com oder Freundevonfreunden.com, auf denen hippe Wohnungen von kreativen Menschen vorgestellt werden, sind eine prima Inspirationsquelle. Hier stösst man auf eine Fülle origineller & kreativer Einrichtungsideen. Aber Vorsicht: Weil eine Wohnung stylischer ist, als die andere und deren Bewohner ausnahmslos ein ultracooles Jetsetter-Leben zu führen scheinen, in dem es an nichts mangelt, könnte bei der ein oder anderen "Wohnungsbesichtigung" Neid aufkommen. Deshalb immer schön im Hinterkopf behalten: Hier werden selbstverständlich nur die Schokoladenseiten präsentiert - sonst wären die Fotos ja auch nicht so hübsch anzusehen.
theselby.com, freundevonfreunden.com


Von Lesley Sevriens



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.62 /  5.00   (328) Bewertungen