Trusted Shops Guarantee

Ostereier bemalen: Tipps und originelle Ideen

Ostern ohne Ostereier? Geht gar nicht! Wir zeigen verschiedene Techniken, wie Sie Ostereier bemalen, färben und verzieren können. Plus Tipps zum Ausblasen.

Ostereier bemalen: Tipps und originelle Ideen
Foto: Thinkstock

Eier ausblasen: Nichts leichter als das!


Das rohe Ei oben und unten anpieksen, das Loch jeweils vorsichtig mit einem Schraubenzieher vergrößern und eine Stricknadel einmal der Länge nach durch das Ei schieben. Den Mund auf die spitze Seite des Eis pressen und den Inhalt durch das untere Loch auspusten. Das Osterei anschließend mit kaltem Wasser ausspülen, trocknen lassen und nach Lust und Laune bemalen. Viel einfacher und schneller geht das Ausblasen von Ostereiern übrigens mit einem professionellen Auspump-Gerät (in Bastelläden). Alternativ funktioniert auch eine dicke Spritze mit Kanüle, die man in jeder Apotheke für kleines Geld bekommt.

WIE EINFACH-Tipp: Falls mal ein Ei entzwei gehen sollte, kann man die Schale prima als Deko verwenden. Dazu das Eigelb und Eiweiß vollständig entfernen, mit warmem Wasser und ein wenig Spüli ausspülen und gut trocknen lassen. Anschließend die Schalen in Eierbecher setzen, mit etwas Wasser und kleinen Schnittblumen wie beispielsweise Mini-Hyazinthen befüllen — fertig ist das originelle Blumen-Arrangement.

Ostereier aufhängen: So einfach geht's!


Ein Stück vom Streichholz an einem Faden befestigen und das Holzstückchen vorsichtig durch eines der ins Ei gepieksten Löcher schieben. Anschließend das Osterei kurz schütteln, damit sich das Holzstückchen quer vor das Loch legt. Et voilà - nun können die Ostereier aufgehängt werden.

Ostereier bemalen: Jetzt wird's bunt!


Eier färben
Kaltfarben für Ostereier einfach mit kaltem Wasser anrühren und anschließend die Eier hinzugeben. Heißfarben entweder mit heißem Wasser verrühren oder die Ostereier direkt während des Kochens einfärben.

WIE EINFACH-Tipp: In das Wasser für die Heißfarben einen Schuss Essig geben - so nehmen die Ostereier die Farbe schön gleichmäßig an. Am besten eignen sich weiße Eier, mit ihnen erzielt man ein schöneres Ergebnis. Wer ein glänzendes Resultat wünscht, kann die gefärbten Eier (nachdem sie getrocknet sind) mit einer Speckschwarte, mit Margarine oder mit Speiseöl einreiben. Nützlicher Nebeneffekt: Die Glanzschicht wirkt wie ein Schutzmantel und verlängert die Haltbarkeit der Ostereier.

Zweifarbige Ostereier
Warum nicht mal Ostereier im Batik-Look kreieren? Einfach zwei Farbbäder anmischen. Die gekochten Eier mit einer Hälfte in die eine Farbe und mit der anderen Hälfte in die andere Farbe tauchen. Wer mag, kann dazwischen einen schmalen ungefärbten Streifen lassen.

Ostereier mit weißen Mustern
Bevor Sie die Eier ins Farbbad tauchen, mit einem in Zitronensaft getränkten Wattestäbchen Muster, Punkte und Streifen auf die Eier malen. Den Zitronensaft trocknen lassen und die Ostereier danach wie gewohnt färben. Dort, wo der Zitronensaft aufgetragen wurde, entstehen Muster, da die Farbe an diesen Stellen nicht haften bleibt.

Spitzen-Ostereier
Aus Tortenspitze einzelne Elemente ausschneiden und diese auf die gefärbten Ostereier kleben. Einfacher und edler geht's nicht!

Eier im trendy Schwarz-Weiß-Look
Wer es nicht ganz so bunt mag, kann seinen Eier auch ganz easy mit einem Edding Muster verleihen. Dazu am besten weiße Ostereier bemalen. Auch schön und gerade super angesagt: Eier mit Schriftzügen im Lettering-Style bemalen. Die Anleitung hierzu sowie viele weitere Osterdeko-Ideen finden Sie auf unserem
Pinterest-Board.

Ostereier Glitzer-Look
Bastelkleber mit einem Pinsel auf die ungefärbten Eier auftragen, diese in eine Schale mit Glitzerpuder legen und so lange drehen, bis das Ei vollständig mit Glitzer bedeckt ist. Anschließend auf ein Wachstuch legen und trocknen lassen.

Beklebte Outdoor-Ostereier
Haben Sie schon einmal von der Decoupage-Technik gehört? Nein, dann wird es jetzt höchste Zeit! Bei dieser Variante wird Papier zugeschnitten und mit einem speziellen Kleber auf das Ei gebracht. Da der Decoupage-KLeber gleichzeitig ein Lack ist, sind die Ostereier wasserabweisend und können auch völlig sorgenfrei draußen aufgehängt werden. Im Video-Tutorial wird die Technik Schritt für Schritt gezeigt.




Von Jana Gloistein



NEWSLETTER ABONNIEREN
News-Update
Lassen Sie sich inspirieren


Mit den Wie Einfach! News erhalten Sie clevere Tipps, tolle Ideen, Infos zu Rabattaktionen und neuen Produkten.
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein sichern!

E-Mail


NACH OBEN
NACH OBEN


© WIE EINFACH 2017
Trusted Shops Guarantee
 
Trusted Shops Seller: www.wieeinfach.de 4.61 /  5.00   (340) Bewertungen